Prinzipien

Die Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) des Kantons Bern ist eine politische Partei von Frauen und Männern aus allen Bevölkerungskreisen, mit dem Glauben an Gott, den Schöpfer der Welt, an Jesus Christus, den Erlöser alles Erschaffenen, an den Heiligen Geist und die Bibel als das wahre Wort Gottes.

Wir lassen uns von folgenden Prinzipien leiten:

  • Wir anerkennen die zehn Gebote Gottes als die beste Grundlage für das Zusammenleben der Menschen. 2. Mose 20, 1-17
  • Wir nehmen unsere Rechte und Pflichten gegenüber Staat und Behörden wahr, befolgen die Gesetze und setzen uns tatkräftig für das Gemeinwohl ein. Titus 3, 1; Römer 13, 1-7
  • Wir beten regelmässig für Verantwortliche in Staat und Regierung. 1. Timotheus 2, 1-4
  • Bei Wort und Tat bedenken wir: Jeder erntet, was er sät. Darum: Gute Saat bringt gute Frucht. Galater 6, 7
  • Wir motivieren Christen, ihre politische Mitverantwortung wahrzunehmen. Matthäus 5, 13-16

Mitgliedschaft

Mitglied der EDU kann werden, wer

  • die Statuten der EDU Schweiz und Kanton Bern anerkennt
  • bereit ist, ihre Ziele zu unterstützen
  • in den bürgerlichen Ehren und Rechten steht
  • nicht Mitglied einer anderen Partei ist

Jugendliche im 16. und 17. Lebensjahr sowie Personen ausländischer Herkunft können, obwohl sie nicht über alle bürgerlichen Ehren und Rechte verfügen, Mitglied der EDU werden. Sie anerkennen Wesen und Zweck der EDU.

Der Mitgliederbeitrag beträgt für Ehepaare Fr. 70.- und für Einzelmitglieder Fr. 60.-.

Freunde und Gönner

Parteilose EDU-Freunde und -Gönner, die Wesen und Zweck nach den Prinzipien verpflichtet sind, können in der EDU wie folgt tätig sein:

  • Teilnahme an der Parteitätigkeit einer Regional- und Ortspartei
  • Wählbarkeit in einen Regionalpartei- und Ortsvorstand
  • Mitarbeit in EDU-Kommissionen
  • Ausüben eines öffentlichen Amtes auf regionaler und kommunaler Ebene

Ausgenommen ist das statutarisch festgelegte Stimm-, Wahl- und Antragsrecht in parteiinternen Angelegenheiten.